Place Place Phone Phone Mail Mail Opening Hours Opening Hours Shop Shop Secure Secure Restaurant Restaurant Person Info Calendar Info Room Info Other Info Adress Info
Mobilität

Grün fahren – Kosten sparen

20.09.2021

Neben dem Gebäudebereich ist der Verkehr einer der Energie- und emissionsintensivsten Bereiche überhaupt. In Südtirol legen wir mehr als 40 % der Strecken mit dem Auto oder Motorrad zurück. Zum einen werden dabei Schadstoffe an unsere Umwelt abgegeben. Andererseits werden durch Straßen und Parkplätze auch zahlreiche Grünflächen versiegelt.

 

Klimafreundlich unterwegs

Bevor Du das nächste Mal ins Auto steigst oder Dein Motorrad anlässt, frage Dich, ob es denn eine Alternative zu deiner Fortbewegungsart geben könnte. Um Dir etwas auf die Sprünge zu helfen, haben wir dir unsere besten Tipps zusammengefasst.

  1. Lege Strecken zu Fuß zurück

Die natürlichste aller Fortbewegungsarten schont die Umwelt, ist gut für die körperliche und mentale Gesundheit und hilft beim Stressabbau. Darum gilt: öfters mal die Treppe statt den Aufzug nehmen, sich in der Mittagspause die Beine vertreten und die Kinder zu Fuß in die Schule begleiten.

  1. Nimm Dein Fahrrad für kurze Distanzen

Das Fahrrad ist gerade bei dichtem Verkehr und Parkplatznot in Ortszentren das ideale Fortbewegungsmittel. Radfahren ist zudem gesund, bringt Herz und Kreislauf in Schwung und stärkt das Abwehrsystem. Merke Dir: es gibt kein schlechtes Wetter, nur die falsche Kleidung.

Falls Du kein Fahrrad hast, besteht die Möglichkeit, ein Fahrrad bei einem der südtirolweiten Bikeverleihen auszuleihen.

  1. Nutze die öffentlichen Verkehrsmittel

Fährst Du mit Bus oder Zug profitierst Du auf der ganzen Linie: Verkehrsstaus und die Suche nach einem Parkplatz zehren nicht an Deinen Nerven, stattdessen kannst Du die Zeit zum Arbeiten, für interessante Gespräche mit Mitreisenden oder zum Lesen nutzen . Nicht zuletzt schonst Du Deine Geldtasche und die Umwelt.

  1. Teile

Wenn Du zu jenen Personen gehörst, die unregelmäßig oder nur selten das Auto nutzen, ist Carsharing eine ideale Lösung für Dich. Die Autos stehen südtirolweit an mehreren Standorten zur Verfügung und die Reservierung der Fahrzeuge ist denkbar einfach. Ein weiterer Pluspunkt: Die Kosten werden nach Verbrauch und gefahrener Strecke berechnet.

Auch interessant

Kontaktiere uns

Du hast Fragen?

Agentur für Energie Südtirol – KlimaHaus
A.-Volta-Str. 13 A, Bozen

info@klimaland.bz
www.klimahaus.info