Place Place Phone Phone Mail Mail Opening Hours Opening Hours Shop Shop Secure Secure Restaurant Restaurant Person Info Calendar Info Room Info Other Info Adress Info

Innovation und Wissenstransfer

Sensibilisierungsmaßnahmen

Die Landesregierung reserviert jährlich im bestehenden Forschungsfond eine angemessene Summe für die wissenschaftliche Aufbereitung der in dieser Strategie empfohlenen Studien bzw. anderen wichtigen durch das Land definierten Fragestellungen zum Thema Klimaschutz und Kreislaufwirtschaft;

Stimme jetzt ab!

One response to “Sensibilisierungsmaßnahmen 1”

Leave a Reply

Your email address will not be published.

0/500

Das Klimaschutzportal „KlimaLand.bz“ wird ausgebaut. Hier werden alle Initiativen vorgestellt und beworben, welche den Klimaschutz und die Kreislaufwirtschaft in Südtirol betreffen. Ebenfalls sollen Bürger dort bei der Ausarbeitung von Maßnahmen und Ideen eingebunden werden und Maßnahmen für eine bessere Klimaschutzvorsorge vorschlagen können;

2 Antworten zu “Sensibilisierungsmaßnahmen 2”

  1. Thomas Haberer says:

    Gerade in der Kreislaufwirtschaft braucht es mehr Transparenz. Was passiert mit dem Wertstoffen, nachdem sie im Wertstoffhof abgegeben wurden? Viele Menschen meinen Plastik wird recycelt, meist wird es jedoch noch verbrannt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

0/500

Es werden spezifische Veranstaltungen zum Thema Klimawandel mit Experten aus dem In- und Ausland innerhalb der ersten zwölf Monate nach Landes- und Gemeindewahlen für die gewählten Volksvertreter organisiert mit dem Ziel für einen strategisch ausgerichteten Klimaschutz und die Integration dieser Anliegen in die tägliche verwaltungspolitische Arbeit zu sensibilisieren;

2 Antworten zu “Sensibilisierungsmaßnahmen 3”

  1. Thomas Haberer says:

    Nachhaltigkeit muss die Basis jeder (poltischen) Handlung sein!

Leave a Reply

Your email address will not be published.

0/500

Ab 2022 wird ein periodisches Landesfestival unter dem Leitmotiv Nachhaltigkeit, Klimawandel und Kreislaufwirtschaft stattfinden;

One response to “Sensibilisierungsmaßnahmen 4”

  1. Thomas says:

    Sind nur Kosten und erreichen die breite Bevölkerung nicht

Leave a Reply

Your email address will not be published.

0/500

Ab 2022 wird eine Sensibilisierungskampagne zur Energieeffizienz für Unternehmen, auch durch sektorenspezifische Veranstaltungen organisiert;

One response to “Sensibilisierungsmaßnahmen 5”

Leave a Reply

Your email address will not be published.

0/500

Breit angelegte Sensibilisierungskampagne für die Verbreitung von Photovoltaikanlagen im Zeitraum 2021-2024 mit besonderem Fokus auf die Vorteile für Mehrfamiliengebäude, Gewerbe und Industrie gemäß den neuen Normen für die „Erneuerbare-Energie-Gemeinschaft“ und die Eigenversorgung;

One response to “Sensibilisierungsmaßnahmen 6”

Leave a Reply

Your email address will not be published.

0/500

Das Euregio Climate Service Center zur Überwachung der globalen Erwärmung wird von den Universitäten Innsbruck, Bozen und Trient errichtet und wird nützliche Entscheidungshilfen für die Politik der Euregio liefern;

One response to “Sensibilisierungsmaßnahmen 7”

Leave a Reply

Your email address will not be published.

0/500

Vertreter der Politik nehmen ihre Rolle als Vorbild für ein klimaschonendes Verhalten wahr. Euregio-Hauptstädte werden bevorzugt in klimaschonender Form besucht.

2 Antworten zu “Sensibilisierungsmaßnahmen 8”

  1. Tobias ZIngerle says:

    Was heißt bevorzugt?

Leave a Reply

Your email address will not be published.

0/500

Es werden neben dem von der Agentur für Energie Südtirol – KlimaHaus bereits bereitgestellten CO2-Rechner weitere Initiativen zum CO2-Tracking für Bürger erarbeitet (z.B. KlimaCard);

 

2 Antworten zu “Sensibilisierungsmaßnahmen 9”

  1. Thomas says:

    CO2 interessieren den normalen Bürger nicht. Hier geht es oft nur um Kosteneinsparungen und Unabhängigkeit. Die Einsparung von CO2 ist nur ein nebeneffekt.

  2. Tobias ZIngerle says:

Leave a Reply

Your email address will not be published.

0/500

Während der Genehmigungsphase werden Möglichkeiten geschaffen, damit Bürgerinnen und Bürger im Update zur Klimastrategie vorgeschlagenen Maßnahmen zu prüfen und selbst auch Maßnahmen vorschlagen können.

One response to “Sensibilisierungsmaßnahmen 10”

Leave a Reply

Your email address will not be published.

0/500

Wissenschaftliche Studien

Innerhalb 2022 wird der Bedarf an optimal mit Wasserstoff, mit Batterie oder mit Hybridantrieb zu betreibenden Busse für den ÖPNV südtirolweit erhoben und deren Finanzierungsmöglichkeiten ermittelt;

Stimme jetzt ab!

Leave a Reply

Your email address will not be published.

0/500

Die Landesagentur für Umwelt und Klimaschutz vergibt innerhalb 2022 einen Auftrag für eine Detailstudie zur Umstellung des Schienenverkehrs von 3 kV Gleichstrom auf 25 kV Wechselstrom auf Landesebene;

Leave a Reply

Your email address will not be published.

0/500

Bis 2023 soll eine Studie durchgeführt werden, um das Ziel des Pariser Abkommens mit dem im Klimaplan des Landes festgelegten Ziel der Reduzierung der CO2-Emissionen zu vergleichen;

Leave a Reply

Your email address will not be published.

0/500

2020 wurde eine erste Fassung der Studie über graue Energie in Südtirol vorgelegt; innerhalb 2022 sollten die vereinbarten Anpassungen abgeschlossen und die Endfassung der Studie vorliegen;

Leave a Reply

Your email address will not be published.

0/500

Bis 2023 wird eine Studie über die Möglichkeit der Einführung einer Kohlenstoffsteuer sowie über die Quantifizierung der Landesförderungen für fossile Brennstoffe und die Möglichkeit ihrer Abschaffung veröffentlicht;

One response to “Wissenschaftliche Studien 5”

  1. Tobias ZIngerle says:

    Es dürfte bekannt sein, dass wir keine Zeit für eine Studie bis 2023, eine Diskussion der Ergebnisse bis 2025 und eine Umsetzung der Maßnahmen bis irgendwann haben. Hier braucht es rasche Entscheidungen. Sie werden den Betroffenen heute und in 5 oder 10 Jahren nicht passen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

0/500

Innerhalb 2023 wird eine Studie über mögliche Infrastrukturen zur Speicherung von Energie in Südtirol, inklusive zur Speicherung von Wasserstoff veröffentlicht;

Leave a Reply

Your email address will not be published.

0/500

Innerhalb 2025 wird eine Studie sowie die entsprechende Entwicklung und Implementierung von Nachhaltigkeitskonzepten für die Quantifizierung und Reduzierung des gesamtökologischen Fußabdruckes der wichtigsten Südtiroler Exportprodukte (Apfel, Wein, aber auch in Südtirol veredelte Produkte) durchgeführt;

One response to “Wissenschaftliche Studien 7”

  1. Tobias ZIngerle says:

    Vier Jahre für eine Studie? Die Probleme und Ansatzpunkte sind bekannt. Der größte Hebel besteht darin, weniger an diesen beiden Produkten festzuhalten, die eine Erfolgsgeschichte in den letzten 50 Jahren waren, aber es in den nächsten 50 Jahren nicht mehr sein werden. > Umstellung auf andere Kulturen (Stichwort Selbstversorgung) Hier braucht es Leitplanken der Politik. Ebenso z.B. beim Thema Mehrweg in der Weinwirtschaft. Die Voraussetzungen (starker Heimmarkt) wären ideal > politischer Druck!

Leave a Reply

Your email address will not be published.

0/500

Innerhalb 2023 wird eine Machbarkeitsstudie zur Elektrifizierung der A22-Brennerautobahn auf der Grundlage der Erfahrungen des Landes Hessen-ELISA und der BreBeMi-Autobahn in Italien durchgeführt;

Leave a Reply

Your email address will not be published.

0/500

Innerhalb 2023 wird eine Studie zur verstärkten Bindung von CO2 in Biomasse veröffentlicht. Der Schwerpunkt liegt insbesondere auf der nachhaltigen Waldbewirtschaftung auf Landesebene, die darauf abzielt, die Absorptionskapazität des lokalen Waldbestandes zu optimieren und damit CO2-Speicher zu schaffen, die zur Eindämmung des Klimawandels beitragen. Diese Ansätze sind entsprechend den Ergebnissen im Landesforstplan 2025 aufzunehmen und systematisch zu bearbeiten;

Leave a Reply

Your email address will not be published.

0/500

Innerhalb 2023 wird eine Studie zum Potenzial der Abwärmenutzung in der Industrie (industrielle Prozesse mit Dampf-, Wasch- und Entfettungsanlagen) oder deren Integration in Fernwärme bzw. Ähnlichem veröffentlicht.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

0/500

Es wird eine Studie beauftragt, welche die Auswirkungen der vorgeschlagenen Maßnahmen auf die CO2-Emissionen und auf die Energieeffizienz prüft.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.

0/500

Wissenstransfer und didaktische Projekte

Ab 2022 werden Fortbildungskurse für Planer und Installateure zur Unterstützung der Verbreitung von Wärmepumpen und anderen Systemen zur Erzeugung erneuerbarer Energie und zur Optimierung des Nutzungsgrades mit Speichersystemen organisiert;

 

Stimme jetzt ab!

Leave a Reply

Your email address will not be published.

0/500

Die Agentur für Energie Südtirol – KlimaHaus, in Zusammenarbeit mit den Italienischen, Ladinischen und Deutschen Bildungsressorts, wird ab 2021 das Projekt KlimaSchule lancieren, um die Schulen in einer vertieften und kontinuierlichen Bearbeitung der verschiedenen Themen im Energie- und Klimabereich und der konkreten Anwendung an der eigenen Schule zu unterstützen. Die spezifischen Schulprojekte, die selbst ausgearbeitet werden, umfassen Maßnahmen zur Sensibilisierung von Schülern, Lehrern und Eltern, zur Entwicklung eines umweltfreundlicheren Verhaltens von Schülern und Lehrern sowie Maßnahmen zur ökologischen Schulorganisation und Bewältigung der Schulwege durch Schüler und Lehrer selbst. Ziel ist es, so den Ökologischen Fußabdruck der Schulen zu reduzieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

0/500

Das Projekt zum richtigen Lüften in Klassenräumen in Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Schulämtern, der Agentur für Energie Südtirol – Klimahaus und der Landesagentur für Umwelt und Klimaschutz wird ausgebaut.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

0/500

Weitere Themenbereiche

Rationelle und intelligente Energienutzung
Gebäudesanierung und Bauen

 

Nutzung erneuerbarer Energien

 

Social media

Folge uns auf Instagram
und Facebook

klimaland.bz

klimaland.bz

klimaland-handy-mockup
© Klimaland

Kontaktiere uns

Du hast Fragen?

Agentur für Energie Südtirol – KlimaHaus
A.-Volta-Str. 13 A, Bozen

info@klimaland.bz
www.klimahaus.info