Place Place Phone Phone Mail Mail Opening Hours Opening Hours Shop Shop Secure Secure Restaurant Restaurant Person Info Calendar Info Room Info Other Info Adress Info

KlimaPlan – Energie Südtirol 2050

Jetzt mitreden!

In unserer Geschichte stießen wir immer wieder an Weggabelungen, an denen wir entscheiden mussten, welche Richtung wir einschlagen möchten. Auch in der Klimaentwicklung befinden wir uns nun an einer solchen Gabelung: Es liegt an uns zu entscheiden, ob wir unserem Dasein mehr Nachhaltigkeit verleihen oder ob wir auf den „Klimaabgrund“ zusteuern möchten. Nachhaltigkeit ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe bei der jeder „anpacken“ und seinen Beitrag leisten kann und darf.

portrait-giuliano-vettorato

Wie dringend erforderlich eine Beschleunigung im Klimaschutz ist, belegen die Ereignisse der letzten zwei Jahrzehnte. Trotz 25 Weltklimagipfel und drei Jahrzehnte Klimadiplomatie, konnte eine Trend-wende bei den globalen Treibhausgasemissionen nicht erreicht werden. Es ist nun höchst an der Zeit aus den übergeordneten Zielen konkrete Maßnahmen abzuleiten und mit definierten Orten zu verknüpfen.

Ein Schlüssel dazu liegt im Umbau unseres Energiesystems, auf das immer noch 75 Prozent der europäi­schen Treibhausgasemissionen entfallen. Das Land will deshalb den KlimaPlan von 2011 auf den neuesten Stand bringen und damit Grundlagen schaffen, um den Einfluss unseres Energiekreislaufes auf das Klima zu vermindern. Die Strategie enthält eine ganze Reihe von Maßnahmen, wie wir unser Energiesystem in den nächsten fünf Jahren klimaschonender gestalten können. Alle sind eingeladen, sich für eine nachhaltigere Zukunft einzusetzen.

Giuliano Vettorato
Landeshauptmannstellvertreter und Landesrat für Italienische
Bildung und Kultur, Umwelt und Energie

Deine Meinung ist uns wichtig.

Hilf, die Klimastrategie mitzugestalten und damit Deine Zukunft selbst in die Hand zu nehmen. In einer ersten Arbeitsphase wurde der KlimaPlan vorläufig aktualisiert und ergänzt. Nun bist Du an der Reihe. Der neue KlimaPlan sieht insgesamt 100 Maßnahmen vor, die sich in sechs Makrobereiche einteilen. Du kannst jede Maßnahme einzeln bewerten und uns mittels Kommentarfeld Deine Anmerkungen weiterleiten. Stimme noch bis zum 31. Dezember ab!

Ab Mitte Februar kannst du dich dann hier über die Ergebnisse informieren.

 

 

1. Energieversorgung und intelligentes Energiemanagement

2. Rationelle und intelligente Energienutzung

3. Gebäudesanierung und Bauen

4. Nutzung erneuerbarer Energien

5. Allgemeine Präventionsmaßnahmen im Klimaschutz

6. Innovation und Wissenschaft

In der Stellungnahme sind die allgemeinen Regeln der Nettiquette einzuhalten.

Social media

Folge uns auf Instagram
und Facebook

klimaland.bz

klimaland.bz

klimaland-handy-mockup
© Klimaland

Kontaktiere uns

Du hast Fragen?

Agentur für Energie Südtirol – KlimaHaus
A.-Volta-Str. 13 A, Bozen

info@klimaland.bz
www.klimahaus.info