News

Schluss mit Einwegplastik, die EU sagt “bye-bye”!

Einwegplastik
Verringern, wiederverwenden, recyceln… nur unter Anwendung dieser drei goldenen Regeln wird es uns gelingen, die weltweiten Müllberge abzubauen. Auch die Europäische Union hat sich diese Maxime zu Herzen genommen und den Verkauf und die Verwendung von Einweg-Plastikprodukten drastisch eingeschränkt.

Die entsprechende EU-Richtlinie ist ohne Zweifel ein wichtiger Schritt, um die Verschmutzung der Weltmeere mit Plastik einzudämmen und die Meeresfauna zu schützen. Noch innerhalb 2021 werden wir uns von Partytellern, Strohhalmen, Wattestäbchen und Lebensmittelbehältern aus Plastik verabschieden, die nach eimaligem Gebrauch weggeworfen werden.

Mehr zu diesem Thema ist auf der Seite des EU-Parlamentes nachzulesen: EU-Parlament.
Für all jene, die des Englischen mächtig sind, gibt es hier den vorläufigen Text der EU-Richtlinie in dieser Sprache.
 
OK Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen