News

Klimawandel und Pollenflug… zum Glück gibt’s den Pollenwarndienst des Landes!

Pixabay
So sehr wir uns jedes Jahr alle auf den Frühling freuen, für Pollenallergiker/innen stellt er eine große Herausforderung dar. Der globale Klimawandel trägt übrigens dazu bei, dass diese Herausforderung jedes Jahr ein wenig größer wird; er hat nämlich Auswirkungen auf die Blühzeiten der Pflanzen und damit auch auf den Pollenflug: Im Winter blühende Pflanzen erzeugen weniger Pollen, die Frühlingsblüher haben hingegen ihre Blühzeiten verlängert und die freigesetzten Pollenmengen gesteigert.

Für all jene Südtirolerinnen und Südtiroler, für die der Frühling gleichbedeutend ist mit Allergiesymptomen und dem ständigen Griff zum Taschentuch, stellt die Landesumweltagentur einen eigenen Pollenwarndienst zur Verfügung, siehe folgenden link und folgendes video mit nützlichen Informationen!
 
OK Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen