News

“Buono mobilità” – Beitrag für Fahrrad und Co

Pixabay
Mit dem staatlichen Dekret vom 19. Mai 2020 haben Bürger/innen, die das 18. Lebensjahr erreicht haben und in einer Stadt/Gemeinde mit einer Einwohnerzahl von mehr als 50.000 Einwohnern wohnen, Anrecht auf eine einmalige finanzielle Unterstützung beim Ankauf eines neuen oder gebrauchten Fahrrades, E-Bikes, hoverboards, segways u.ä., sowie für die Nutzung individueller Transportdienste wie „bike sharing”.

Seit dem 3. November ist eine eigene Plattform zugänglich (www.buonomobilità.it), wo das Ansuchen über einen SPID-Account zu stellen ist. Ziel ist es, eine umweltfreundliche Mobilität zu stärken sowie die Nutzung von Privatautos zu minimieren.

Alle Voraussetzungen und weitere Informationen finden Sie hier.
(Foto: Pixabay)
OK Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen