Place Place Phone Phone Mail Mail Opening Hours Opening Hours Shop Shop Secure Secure Restaurant Restaurant Person Info Calendar Info Room Info Other Info Adress Info

Klimaplan Südtirol 2040

Graue Energie

Das Inlandsprinzip weist einem Gebiet alle Emissionen zu, die dort entstehen, unabhängig vom Verursacher. Dies erleichtert die Datenerhebung, erfasst jedoch nicht indirekte Emissionen durch Import energieintensiver Produkte oder Verhaltensänderungen wie reduzierten Fleischkonsum. Um solche Veränderungen im Monitoring zu berücksichtigen, ist ein Rechenwerk notwendig, das indirekte Importe und Exporte von Energie erfasst. Trotz Unschärfen kann dieses Rechenwerk Einblicke in Entwicklungsrichtung und -geschwindigkeit bieten, das Bewusstsein für graue Energie schärfen, positive Entwicklungen unterstützen und problematische Entwicklungen bremsen.

  Ziel

  • Bis Ende 2023 ein Rechenwerk für die Provinz Bozen mit den quantitativ wichtigsten Typen von indirekten Energieimporten und Exporten erstellen und diese in das Monitoring für die Umsetzung des Klimaplans integrieren.

Klimaplan Südtirol 2040

Weitere Aktionsfelder

Social media

Folge uns auf Instagram
und Facebook

KlimaLand.bz

klimaland.bz

klimaland-handy-mockup
© Klimaland

Kontaktiere uns

Du hast Fragen oder Anliegen?

Agentur für Energie Südtirol -KlimaHaus
A.-Volta-Str. 13 A, Bozen

info@klimaland.bz
www.klimaland.bz